Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag: Die geheime Geschichte der MINOX-Kamera

8. März @ 19:00 - 20:30

Spionage im Fokus: Die geheime Geschichte der MINOX-Kamera

Die faszinierende Welt der Spionagefotografie gibt es in der neuen Sonderausstellung “Die unbekannte Welt der Spionagekameras” im Wetzlarer Stadt- und Industriemuseum zu entdecken. Im Mittelpunkt steht die legendäre MINOX-Kamera, ein Meisterwerk der Technik und Tarnung, das aus Wetzlar stammt.

Die Ausstellung, die vom 17. Februar bis 14. April 2024 läuft, beleuchtet die Rolle der MINOX-Kamera in der Spionagegeschichte und bietet Einblicke in die Erfindung und den Einsatz dieser Ikone, von ihrer Entwicklung in Riga bis zur geheimen Karriere als Spionagewerkzeug.

Besonderes Highlight ist ein Vortrag am 8. März 2024 um 19.00 Uhr (Ort: Empore Stadtmuseum) über die Fototechnik der Stasi und die verdeckte Ermittlung, die die verborgenen Facetten der Spionage aufdecken.
Zitat von Dipl.-Ing. Peter Baum, einem der Referenten: “Die MINOX-Kamera repräsentiert eine Ära der Geheimhaltung und Innovation, die bis heute fasziniert.”

Die Ausstellung bietet auch einen umfassenden Einblick in verschiedene Themenbereiche der Spionage, von historischen Artefakten des Zweiten Weltkriegs bis zu aktuellen Ausstellungsstücken des 21. Jahrhunderts. Besucher können sich auf Geschichten über Meisterspione und moderne Datenspionage freuen.

Quelle: Städtische Museen Wetzlar

Details

Datum:
8. März
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.wetzlar.de/microsite/Staedtische_Museen/museen/unsere-museen/stadtmuseum/das-stadtmuseum.php

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Wetzlar
Lottestraße 8-10
Wetzlar, 35578
Veranstaltungsort-Website anzeigen
error: Der Inhalt ist geschützt !!